Direkt zum Inhalt

Faire Woche 2018 – Faire Mittagspause

Posted in Archiv 2018, DWP, Fair-trade-town, and Faire Woche

Faire Woche – Faire Mittagspause im Rathaus Bad Waldsee mit Besuch von der Geschäftsführerin sowie einer Kaffeebäuerin des Kooperativen Verbandes Cosatin

Maribel Rosales Soto und Esmeralda Martinez aus Nicaragua waren in der Fairen Woche zu Gast in Bad Waldsee. Die beiden Damen waren in Begleitung des Dometschers Tom Terbrüggen in Deutschland unterwegs, um dem Fairen Handel ein Gesicht zu geben. Maribel Rosales Soto ist Geschäftsführerin der Union de Cooperativas de Servicios Agropecuarios Tierra Nueva R.L. im Verband Cosatin. Seit 1998 pflegt dieser Verband Handlesbeziehungen zum Dritte-Welt-Partner in Ravensburg. Inzwischen liefert der Verband pro Jahr rund 1000 Kaffeesäcke (zu je 69 Kilogramm) nach Ravensburg. Aus diesen Bohnen wird auch der Seewlado Kaffee hergestellt.

Maribel berichtete über die Aufgaben und Leistungen der Kooperative für die Kaffeebauern. Esmeralsda Martinez ist eine Kaffeebäuerin und erzählte äußerst lebendig über die harte Arbeit im Kaffeeanbau und auch über die Chancen, die sich für ihre Familie durch den Beitritt zur Kooperative aufgetan haben.

Der Besuch der beiden Damen war eingebettet in die Faire Mittagspause im historischen Sitzungssaal des Rathauses in Bad Waldsee. Die Steuerungsgruppe Fair-trade-town hat zusammen mit unseren Mitarbeitern die Faire Mittagspause vorbereitet. Bürgermeister Roland Weinschenk begrüßte die beiden Damen und dankte den Mitarbeitern des Weltladens und der Steuerungsgruppe für ihr Engagement .

Rund 50 Gäste nutzten die Faire Mittagspause zur Information, zum Austausch mit den beiden Produzentinnen und selbstverständlich zum Verzehr von kleinen fairen Snacks, zu denen Seewaldo Kaffee ausgeschenkt wurde.

Zur Orientierung:

Mehr Themenschwerpunkte: