Direkt zum Inhalt

Ausstellung 30 Jahre AG1W – Vernissage

Posted in Arbeitsgemeinschaft Eine Welt e.V., and Archiv 2019

Der Verein AG Eine Welt feiert in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen sein 30-jähriges Bestehen.

Am Freitag, den 25.10.2019, wurde um 19 Uhr in der Stadtbücherei eine informative Ausstellung zu 30 Jahren Ein-Welt-Arbeit eröffnet.

Die gut besuchte Vernissage wurde mit einem stimmungsvollen und besinnlichen, halbstündigen Klangschalenkonzert von Klangmassagepraktiker Dieter Straßner und seiner Frau Silke eingeleitet. Im Anschluß daran sprach Peter Niedergesäß (KAB-Diözesansekretär) in einem kurzweiligen Vortrag über seine Erfahrungen mit der Eine-Welt-Arbeit. Er machte auch darauf aufmerksam, dass die Arbeit in Entwicklungsländern kein einseitiges Geben von unserer Seite ist, sondern ein Geben und Nehmen, denn auch wir können von diesen Ländern viel lernen.

Danach führte Christa Göbel, 2. Vorsitzende des Vereins AG Eine Welt, in die Ausstellung ein. Sie erzählte den Anwesenden Einiges darüber, was sich in den 30 Jahren zugetragen und was sich verändert hat. Vor allem der Weltladen, „das liebste Kind“ des Vereins hat sich in dieser Zeit stark gemausert und ist richtig professionell geworden.

Auf mehreren Schautafeln wird dargestellt, worin die Ziele und die Arbeit des Vereins bestehen. Christa Göbel berichtet auf unterhaltsame Weise über das ganze Paket, dass der Verein sich auf seine Fahnen geschrieben hat: die wichtige Bildungsarbeit, sowie die Vernetzung mit anderen Gruppen, der Weltladen und unter anderem auch die vielen schönen Begegnungen mit den Produzenten der fair gehandelten Produkte.

Die Idee zu dieser Ausstellung war von Vereinsmitglied Dietmar Hermanutz gekommen. Die Vorbereitung der Ausstellung sowie auch die Planung der anderen Festveranstaltungen lag im Wesentlichen in den Händen von Christa Göbel.

Der restliche Abend verging bei anregenden Gesprächen mit leckeren Cocktails und fairen Knabbereien. Es gab auch noch die Möglichkeit bei einem kleinen, schriftlichen Quiz mitzuwirken, mit der Aussicht eventuell 1 Pfund fair gehandelten Kaffee zu gewinnen.

Die Ausstellung, mit Möglichkeit am Quiz teilzunehmen, ist noch bis zum 30.11.2019 in der Bücherei zu sehen.

Schautafel 1 der Ausstellung

Zur Orientierung:

Mehr Themenschwerpunkte: