Direkt zum Inhalt

Lieferkettengesetz

Posted in Archiv 2020, and Weltladentag

Tote bei Fabrikbränden, ausbeuterische Kinderarbeit, zerstörte Regenwälder: Deutsche Unternehmen sind weltweit immer wieder an Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung beteiligt – ohne dass sie dafür rechtliche Konsequenzen fürchten müssen.

Damit muss Schluss sein! Deshalb fordern wir einen gesetzlichen Rahmen, mit dem Unternehmen verpflichtet werden, auch im Ausland Menschenrechte und Umweltstandards zuachten. Unternehmen, die für Schäden an Mensch und Umwelt verantwortlich sind, müssen dafür haften. Geschädigte müssen auch vor deutschen Gerichten ihre Rechte einklagen können.

Schaut einfach einmal in unser Schaufenster, direkt am Rathausplatz vorbei. Vielleicht trefft Ihr dort auch auf unsere Aktivisten.

Richtig viel Infos gibt es auf der Seite Lieferkettengesetz

Zur Orientierung:

Mehr Themenschwerpunkte: