Direkt zum Inhalt

Chaithanya Dance Group

Posted in Arbeitsgemeinschaft Eine Welt e.V., and Archiv 2019

Im Rahmen unseres _Festprogrammes anlässlich des 30-jährigen Bestehens unseres Vereins „Arbeitsgemeinschaft Eine Welt e.V.“ haben wir die Kinderkulturkarawane mit der Chaithanya Dance Gruoup aus Indien zu einem Besuch nach Bad Waldsee eingeladen.

Für mehrere Tage waren die sechs Mädchen mit ihren Begleitern zu Gast in Bad Waldsee. Am Freitag haben sie zusammen mit zwei Schulklassen der Eugen-Bolz Schule einen Tanzworkshop veranstaltet, der bei den Schülern auf positive Resonanz gestoßen ist.

Höhepunkt des Besuchs war die Aufführung eines Tanztheaters im katholischen Gemeindehaus am Freitagabend. Rund 70 Besucher ließen sich das farbenfrohe Spektakel nicht entgehen, bei dem es nicht nur tradtitionelle Tänze sondern auch moderne und zeitgemäße Bollywood Choreografien zu sehen gab.

Die Begleiterin der Mädchen informierte in den Tanzpausen über die Arbeit von Chaithanya Mahila Mandali (CMM) in Hyderabad, eine Organisation die sich seit 2001 für Frauen in der Zwangsprostitution und ihre Kinder einsetzt.

Im Anschluss an die Tanzaufführung nutzten die Besucher die Möglichkeit, sich von den Mädchen die Arme mit einem Henna Tattoo schmückend bemalen zu lassen. Auch zum Gespräch mit den Begleitern und den Mädchen war noch Zeit.

Verzierung der Arme mit Henna Tattoo
Verzierung der Arme mit Henna Tattoo

Auch am Samstagmorgen gab es nochmals die Möglichkeit zu einem zweistündigen Tanzworkshop mit der Chaithanya Dance Group, die von mehreren Damen genutzt wurde.

Info:

Chaithanya Mahila Mandali (CMM) in Hyderabad setzt sich seit 2001 für Frauen in der Zwangsprostitution und ihre Kinder ein.
Die Gründerin Jayamma Bandari, die selbst entsprechende Erfahrungen machen musste, hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen betroffenen Frauen zu helfen. Mit ihren Programmen erreicht die Organisation über 3.200 schutzbedürftige Kinder sowie über 3.900 Frauen, die in Hyderabad zur Prostitution gezwungen werden.

Das Ziel von Chaithanya Mahila Mandali ist, den Kindern von Frauen in der Prostitution durch unterstützende Begleitung und eine gute Schul- und Berufsausbildung die Möglichkeit und Fähigkeit zu vermitteln, später einmal ein eigenständiges, würdevolles und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Weiterführende Informationen



Zur Orientierung:

Mehr Themenschwerpunkte:

Die Kommentare wurden geschlossen